Seite aus "ich singe dir"
aufgeschlagenes Buch "ich singe dir" von schräg unten fotografiert
Ansicht von Waiblingen
Waiblinger Wundertüten

Waiblinger Wundertüte und Waiblinger Wundertüte 2.0

Prall gefüllt mit Geschichten aus der jungen Stadt in alten Mauern: Geschichten von früher und heute, Geschichten von Orten und Menschen, Aha-Geschichten und Geschichten zum Nachspüren. Mal ernst, mal heiter, mal zum Genießen, mal zum Aufregen.

Zwei Bücher, die die Stadt in Worten und Bildern lebendig machen.

Geschichte der ehemaligen Lederfabrik "Röhm"

Dr. Peter Beck - Geschichte der ehemaligen Lederfabrik "Röhm" in Schorndorf

Die Aufarbeitung lokalgeschichtlicher Themen bietet die Chance, Geschichte aus verschiedenen Perspektiven zu schreiben und ganz neue Zugänge zu historischen Themen zu finden.

Der Schorndorfer Lederfabrikant Hermann Röhm ist ein Beispiel für Veränderungsprozesse, denen Menschen im zeitlichen Verlauf unterliegen. Vom anfänglichen Sympathisanten wurde er zum entschiedenen Gegner der nationalsozialistischen Ideologie. Er ist trotz Parteizugehörigkeit seinen Grundsätzen treu geblieben und hat sich nie verbiegen lassen. Wenn es darauf ankam, war er sich seiner Verantwortung gegenüber anderen Menschen bewusst und hat diese wahrgenommen, auch wenn er sich selbst damit in Gefahr brachte.

Titelbild "Einfach nur ungewöhnlich oder schon auffällig?" von Niels Ewald

Niels Ewald: Einfach nur ungewöhnlich...

Welche Wahrnehmungsprobleme bei Kindern häufig auftreten, wie diese sich im täglichen Leben auswirken und wie Sie mit einfachen Übungen Verbesserungen mit Hilfe der Enwako-Methode erreichen können, erfahren Sie in diesem Buch von Niels Ewald.